• panorama01

    panorama01

  • panorama02

    panorama02

  • panorama03

    panorama03

  • panorama04

    panorama04

  • panorama05

    panorama05

  • panorama06

    panorama06

  • panorama07

    panorama07

Projekt: Das Ende einer Epoche

pro wende 1989Das Ende einer Epoche: Der Kreml und Osteuropa 1989/91

Dieses Forschungsprojekt widmet sich dem Zusammenbruch der Sowjetunion und des ehemaligen "Ostblocks". Unter der Leitung von Stefan Karner und der Koordination von Peter Ruggenthaler forscht ein Netzwerk aus international renommierten Historikern zu verschiedenen Teilaspekten dieses Themas. Zahlreiche in- wie ausländische Institutionen wie auch die Österreichisch-Russische Historikerkommission sind an dem Projekt beteiligt.

Weiterlesen: Projekt: Das Ende einer Epoche

Projekt: Die Rolle der tschechoslowakischen Geheimdienste in Österreich 1945–1989

Pro GD CSSRÖsterreich zählte während des gesamten Kalten Krieges zu den wichtigsten "Drehscheiben" für die Aktivitäten von Geheim- und Nachrichtendiensten aus Ost und West. Dieses Projekt hat zum Ziel, die Akten zu den Aktivitäten des tschechoslowakischen Geheimdienstes in Österreich zu identifizieren, zu sichten, zu digitalisieren und auszuwerten.

Weiterlesen: Projekt: Die Rolle der tschechoslowakischen Geheimdienste in Österreich 1945–1989

Projekt: Sport und Diktatur

Pro Fussball
Foto: Dr. Günther Fiedler, Graz
Mit dem Projekt soll die Geschichte des steirischen Fußballs und seiner namhaftesten Traditionsvereine – SK Sturm, Grazer AK, Kapfenberger SV (damals Kapfenberger SC) und DSV Alpine (bzw. Leoben, damals Sportverein Donawitz) – in den Jahren 1938-1945 aufgearbeitet werden.

Weiterlesen: Projekt: Sport und Diktatur

Projekt: 120 Jahre Böhler

Anlässlich des 120-jährigen Bestehens des Unternehmens, das mit dem Erwerb der Hütte Kapfenberg im Jahr 1894 seinen Anfang nahm, führt das BIK in Kooperation mit der Böhler Edelstahl GmbH & Co KG ein Forschungsprojekt zur Geschichte eines der bedeutendsten Unternehmen der Steiermark durch. Das Ziel ist, die Geschichte des Unternehmens Böhler am Standort Kapfenberg in einer fundierten Studie darzustellen.

Weiterlesen: Projekt: 120 Jahre Böhler

Projekt: Schweres Erbe und Wiedergutmachung

Pro Repatriierung HeimkehrerDas Projekt thematisiert die Bemühungen der Regierung Schüssel zur „Entschädigung“ von NS-Opfern: Genese und Einrichtung des Versöhnungsfonds und des Allgemeinen Entschädigungsfonds. Auf der Basis neu zugänglicher Aktenbestände bettet eine Studie die Ereignisse und Maßnahmen in eine  zeitlich wie auch geographisch breiteren Kontext ein.

Weiterlesen: Projekt: Schweres Erbe und Wiedergutmachung