• panorama01

    panorama01

  • panorama02

    panorama02

  • panorama03

    panorama03

  • panorama04

    panorama04

  • panorama05

    panorama05

  • panorama06

    panorama06

  • panorama07

    panorama07

Port_wonischArno Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Mag. phil., geb. am 12.2.1973 in Bruck/Mur, Slawist.

Forschungsschwerpunkte: Sowjetische Besatzungszeit in Österreich 1945–55; slowenische, kroatische und serbische Zwangsarbeiter; österreichische Kriegsgefangene in der UdSSR; deutschsprachige Volksgruppe im ehemaligen Jugoslawien; Entschädigung der Republik Österreich an ehemalige österreichische Kriegsgefangene; bosnisch-kroatisch-serbische Dialektologie.

Publikationsliste:

 

Aufsätze:

Mehrere Mitautorenschaften in: Stefan Karner, Peter Ruggenthaler, Harald Knoll, Peter Pirnath, Arno Wonisch, Wolfram Dornik, Jens Gassmann, Gerald Hafner, Herbert Killian, Reinhard Möstl, Nikita Petrov, Edith Petschnigg, Barbara Stelzl-Marx: Zwangsarbeit auf dem Gebiet des heutigen Österreich 1939-1945, Graz-Wien-München 2004. Hg. Historikerkommission der Republik Österreich: Clemens Jabloner, Brigitte Bailer-Galanda, Eva Blimlinger, Georg Graf, Robert Knight, Lorenz Mikoletzky, Bertrand Perz, Roman Sandgruber, Karl Stuhlpfarrer, Alice Teichova, Band 26/2. Wien 2004.

• „Anwerbung“ und Verschleppung ziviler Zwangsarbeiter. Kroaten, Serben und Slowenen. (wie oben)
• Statistische Auswertungen zum Zwangsarbeiter-Einsatz auf dem Gebiet des heutigen Österreich (gemeinsam mit Harald Knoll, Peter Pirnath und Peter Ruggenthaler, wie oben)
• Wolfram Dornik, Harald Knoll, Reinhard Möstl, Edith Petschnigg, Arno Wonisch, Lebensgeschichten von Zwangsarbeitern, wie oben.
Nach drei Wochen im Viehwaggon: Elena Ceremišina, eine russische „Ostarbeiterin“ im Lavanttal und im KZ Ravensbrück, wie oben;
Statt Lohn – Schmuck oder Kleidung: Marija Kozlova, eine russische „Ostarbeiterin“ im Innkreis, wie oben;
Totenmesse und Friedhofskreuz zuhause: Anna und Wasyl Dutka, ukrainische Zwangsarbeiter im Ennstal;
Im Forstdienst bei Habsburg-Lothringen: Karel Skamene, tschechischer Zwangsarbeiter im Lavanttal;
„Gemeinsam arbeiten – gemeinsam essen“: Die Kroatin Katica Fugošic bei Kärntner Slowenen;
Deutschkenntnisse als größtes Problem am Anfang: Franc Vrbnjak, ein slowenischer Zwangsarbeiter im Burgenland.

Das Reflexivpronomen sebe, in: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/2.Linguarium/BKS/Wonisch_Sebe.pdf 2006

Das Reflexivpronomen tko, in: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/2.Linguarium/BKS/Wonisch_Tko.pdf 2006

Das Reflexivpronomen što, in: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/2.Linguarium/BKS/Wonisch_Sto.pdf 2006

Tipološke razlike izmedu bugarskog i makedonskog jezika u poredenju sa srpskim, hrvatskim i bošnjackim jezikom, in: Stankovic, Bogoljub et al. (Hg.): Slavistika. Beograd: Slavisticko društvo Srbije. 2007. S. 169–173.

Morphonologische Unterschiede im Pronominalsystem des Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen, in: Tošovic, Branko (Hg.): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al. 2008: LIT. S. 316–337.

Das Gralis Text-Korpus, in: Tošovic, Branko (Hg.): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al. 2008: LIT. S. 750–755.

Das Gralis-Personalium, in: Tošovic, Branko (Hg.): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al. 2008: LIT. S. 813–822.

Aufnahme und Bearbeitung von Audiodateien für das Gralis Fix-Korpus, in: Tošovic, Branko (Hg.): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al. 2008: LIT. S. 780–788. (gem. mit Alexander Just)

Das Gralis-Rezensarium, in: Tošovic, Branko (Hg.): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al. 2008: LIT. S. 803–807. (gem. m. Stefan Kofler)

Ekavische, ikavische, ijekavische und jakavische Reflexe des Lautes„jat“ in den slawischen Sprachen, in: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/4.Gralisarium/GraLiS%202008/Wonisch/Wonisch_2008.htm 2008

Die Suffixe -ira-, -isa-, -ova- und -eva- in den slawischen Sprachen, in: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/4.Gralisarium/GraLiS%202008/Wonisch/Wonisch_2008.htm 2008

Razlike izmedu njemackog i austrijskog njemackog, in: Zbornik radova 1. Medunarodnoga znanstvenog lingvistickog skupa u Tuzli 2008.

Konzept von Diplomarbeiten, http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/6.Educarium/Forschungsabend/Konzept%20von%20Diplomarbeiten.htm. 2008. (gem. m. Branko Tošovic)

Wie funktioniert das Gralis-Korpus? In: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/6.Educarium/2008-2009/WS_Wortarten_BKS_im_Gralis-Korpus_SE/Wortarten_BKS_im_Gralis-Korpus.htm 2008

Anmerkungen zu und in Ivo Andrics Dissertation „Die geistige Entwicklung in Bosnien unter der Einwirkung der türkischen Herrschaft“. In: Tošovic, Branko (Hg.): Der Nobelpreisträger Ivo Andric in Graz / Nobelovac Ivo Andric u Gracu. Graz – Beograd, 2008, 197–206.

Arbeitsschritte zur Erstellung des Gralis-BKS-Korpus (gemeinsam mit Branko Tošovic). In: http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/gralis/0.Projektarium/Korpus_Prozess/Korpus-Arbeitsschritte_Stigler.doc 2008

Sopostavitel’nyj analiz mestoimenij v russkom, serbskom i nemeckom jazykach, in: Stankovic, Bogoljub et. al. (Hg.): Izucavanje slovenskih jezika, književnosti i kultura kao inoslovenskih i stranih. Beograd 2008: Cigoja štampa. S. 99–105.

Gralis-Korpus. In: Granic, Jagoda (ed.). Jezicna politika i jezicna stvarnost. Zagreb 2009: HDPL. 117–125.

Leksicke razlike u sportskim medijima BKS-podrucja. In: Branko Tošovic (ed.). Die lexikalischen, phraseologischen und derivativen Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen. Münster et al.: 2009. 205–213.

 

Zahlreiche Übersetzungstätigkeiten u. a. in folgenden Büchern:

Harald Knoll – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Kriege und Konflikte im 20. Jahrhundert. Aspekte und ihre Folgen. Graz 2002 (russisch – deutsch).

Stefan Karner – Gottfried Stangler (Hg.), „Österreich ist frei!“ Der österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn – Wien 2005 (russisch – deutsch).

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005 (russisch – deutsch).

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Alexander Tschubarjan (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Dokumente. Krasnaja Armija v Avstrii. Sovetskaja okkupacija 1945–1955. Dokumenty. Graz – Wien – München 2005 (russisch – deutsch).

Stefan Karner – Janez Stergar (Hg.), Kärnten und Slowenien – „Dickicht und Pfade“. Klagenfurt 2005 (slowenisch – deutsch).

Peter Sixl, Sowjetische Kriegsgräber in Österreich. Graz – Wien – Klagenfurt 2005 (russisch – deutsch).

Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Unter den Verschollenen. Erinnerungen von Dmitrij Cirov an das Kriegsgefangenenlager Krems-Gneixendorf 1941–1955. Horn 2003 (russisch – deutsch).

Tošovic, Branko (Hg.): Der Nobelpreisträger Ivo Andric in Graz / Nobelovac Ivo Andric u Gracu. Graz – Beograd 2008 (serbisch – deutsch).