• panorama01

    panorama01

  • panorama02

    panorama02

  • panorama03

    panorama03

  • panorama04

    panorama04

  • panorama05

    panorama05

  • panorama06

    panorama06

  • panorama07

    panorama07

Internationale Konferenz in Moskau

OestRussAm 28. März 2014 fand im Rahmen der "Österreichisch-Russischen Historikerkommission" (ÖRHK) an der Universität RGGU in Moskau die internationale Konferenz "Der Erste Weltkrieg und die Folgen des Zerfalls europäischer Imperien" statt. An der Konferenz nahmen Experten aus Russland, Österreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern teil.

Genauere Informationen zur Veranstaltung können den Programm (PDF) entnommen werden.

Weiterlesen: Internationale Konferenz in Moskau

Kolloquium "Olympia im Kalten Krieg"

Logo leisteAm 15. Jänner 2014 fand in Mürzzuschlag in Kooperation mit dem Wintersportmuseum Mürzzuschlag das Kolloquium des Clusters Geschichte der LBG zum Thema "Olympia im Kalten Krieg" statt. Experten aus Österreich, Deutschland und Russland diskutierten über die Rolle des Sports und der Olympischen Spiele als politisches Mittel im Kalten Krieg.

Nähere Informationen sind dem Programm (PDF) zu entnehmen.

Podiumsdiskussion

Ver OlympiaAm Donnerstag, dem 16. Jänner 2014, fand im Rahmen der "Siebenten Fakultät" in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz die Podiumsdiskussion "Schneller Höher Teurer. Milliardengeschäft Olympia" statt. Die Veranstaltung wurde vom Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz und dem Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte durchgeführt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung sind dem Flyer (PDF) zu entnehmen.

Weiterlesen: Podiumsdiskussion