• panorama01

    panorama01

  • panorama02

    panorama02

  • panorama03

    panorama03

  • panorama04

    panorama04

  • panorama05

    panorama05

  • panorama06

    panorama06

  • panorama07

    panorama07

 

 BPort_Stelzl-Marx_2arbara This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , PD Dr. Mag. phil., geb. am 10.4.1971 in Graz, Studium der Geschichte, Anglistik/Amerikanistik und Slawistik in Graz, Oxford, Volgograd und an der Stanford University; 2010 Habilitation im Fach „Zeitgeschichte“; 2005–2008 APART-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; seit 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit 2002 stellvertretende Institutsleiterin am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz; 1999–2000 Erwin Schrödinger Post-Doc Stipendiatin des FWF in Moskau. Seit 2008 Koordinatorin des internationalen Forschungsprojektes „Der Wiener Gipfel 1961“. Mitglied im wissenschaftlichen Beirat am „Centre for World War II Studies“, University of Birmingham, und des wissenschaftlichen Beirats Steirisches Jahrbuch für Politik/politicum; Schriftführerin der Österreichisch-Russischen Historikerkommission (ÖRHK); seit 2011 Vizepräsidentin der Österreichischen UNESCO-Kommission.

Forschungsschwerpunkte: Sowjetische Besatzung in Österreich 1945–1955; „Besatzungskinder“; Kalter Krieg; Sozial- und Kulturgeschichte des Stalinismus; Kriegsgefangenschaft und Zwangsarbeit im „Dritten Reich“ und in der Sowjetunion.

Autorin von mehr als 100 Fachbeiträgen und den Monografien „Stalins Soldaten in Österrech“ und „Zwischen Fiktion und Zeitzeugenschaft. Amerikanische und sowjetische Kriegsgefangene im Stalag XVII B“, (Mit-)Herausgeberin mehrerer Publikationen u. a. „Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges“ (gemeinsam mit Günter Bischof und Stefan Karner) und „Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955“ (gemeinsam mit Stefan Karner und Alexander Tschubarjan), Mitglied mehrerer internationaler Redaktionskollegien.

 

Publikationsliste:

 

Selbständige Publikationen:

Barbara Stelzl-Marx, Stalins Soldaten in Österreich. Die Innensicht der sowjetischen Besatzung 1945–1955. Wien – München 2012.

Barbara Stelzl-Marx, Das Lager Graz-Liebenau in der NS-Zeit. Zwangsarbeiter – Todesmärsche – Nachkriegsjustiz. Graz 2012.

Pertti Ahonen – Gustavo Corni – Jerzy Kochanowski – Rainer Schulze – Tamás Stark – Barbara Stelzl-Marx, People on the Move. Forced population movements in Europe in the Second World War and its aftermath. Oxford 2008.

Stefan Karner – Peter Ruggenthaler, unter Mitarbeit von Harald Knoll – Peter Pirnath – Arno Wonisch und Wolfram Dornik – Jens Gassmann – Gerald Hafner – Herbert Killian – Reinhard Möstl – Nikita Petrov – Edith Petschnigg - Barbara Stelzl-Marx, Zwangsarbeit in der Land- und Forstwirtschaft auf dem Gebiet Österreichs 1939 bis 1945. Veröffentlichungen der Österreichischen Historikerkommission. Bd. 26/2. Wien – München 2004.

Barbara Stelzl-Marx, Zwischen Fiktion und Zeitzeugenschaft. Amerikanische und sowjetische Kriegsgefangene im Stalag XVII B Krems-Gneixendorf. Tübingen 2000.

 

Herausgeberschaft:

Günter Bischof – Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Vienna Summit 1961. Kennedy – Khrushchev. [Harvard University 2013] (in Vorbereitung).

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), The Red Army in Austria 1945–1955. Aspects of Soviet Occupation. Harvard 2013 [in Vorbereitung).

Gerald Schöpfer – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Wirtschaft. Macht. Geschichte. Brüche und Kontinuitäten im 20. Jahrhundert. Festschrift Stefan Karner. Graz 2012.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Natalja Tomilina – Alexander Tschubarjan ­­­  – Günter Bischof – Viktor Iščenko – Michail Prozumenščikov – Peter Ruggenthaler – Gerhard Wettig – Manfred Wilke (Hg.), Der Wiener Gipfel 1961. Kennedy – Chruschtschow.  Innsbruck – Wien – Bozen 2011.

Stefan Karner – Natalja Tomilina – Alexander Tschubarjan – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), „Venskij val’s“ cholodnoj vojny (vokrug vstreči N.S. Chruščeva i Dž. F. Kennedy v 1961 godu v Vene). Moskau 2011.

Gerhard Wettig in Zusammenarbeit mit Stefan Karner, Horst Möller, Michail Prosumenschtschikow, Peter Ruggenthaler, Barbara Stelzl-Marx, Natalja Tomilina, Aleksandr Tschubarjan, Matthias Uhl und Hermann Wentker (Hg.), Dokumentation Chruschtschows Westpolitik 1955–1964. Gespräche, Aufzeichnungen und Stellungnahmen. Band 3: Kulmination der Berlin-Krise (Herbst 1960 bis Herbst 1962) München 2011.

Günter Bischof – Stefan Karner – Mark Kramer – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Vienna Summit 1961. Kennedy – Khrushchev. Harvard 2011.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx] – Pavel Polian (Hg.), Dmitrij Čirov. Sred’ bez vesti propavščich: Vospominanija sovetskogo voennoplennogo o štalage XVII „B“ Krems-Gnaiksendorf: 1941–1945 gg.  Dmitrij Čirov. Moskau 2010.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Stalins letzte Opfer. Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950–1953. Unter Mitarbeit von Daniela Almer, Dieter Bacher und Harald Knoll. Wien – München 2009.

Günter Bischof – Fritz Plasser – Babara Stelzl-Marx (Hg.), New Perspectives on Austria(ns) and World War II. Contemporary Austrian Studies. Vol. XVII, 2009.

Günter Bischof – Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges. Gefangennahme – Lagerleben – Rückkehr. Zehn Jahre Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung. Unter Mitarbeit von Edith Petschnigg. Kriegsfolgen-Forschung Bd. 4. Wien – München 2005.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Alexander Tschubarjan (Hg.), Die Rote Armee in Österreich Sowjetische Besatzung 1945–1955. Dokumente. Krasnaja Armija v Avstrii. Sovetskaja okkupacija 1945–1955. Dokumenty. Graz – Wien – München 2005.

Stefan Karner – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), NS-Zwangsarbeit in der Rüstungsindustrie. Die Lapp-Finze AG in Kalsdorf bei Graz 1939–1945. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung Bd. 8. Graz 2004.

Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Unter den Verschollenen. Erinnerungen von Dmitrij Cirov an das Kriegsgefangenenlager Krems-Gneixendorf 1941 bis 1945. Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes Bd. 43. Horn – Waidhofen/Thaya 2003.

Harald Knoll – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Konflikte und Kriege im 20. Jahrhundert. Aspekte ihrer Folgen. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung. Sonderband 3. Graz – Wien – Klagenfurt 2002.

‘Stalag XVII B ?’ 1945-2000. Eine Zeichensetzung. Krems 2000.

 

Herausgeberschaft von Reihen:

Heinrich Berger – Gerhard Botz – Stefan Karner – Helmut Konrad – Siegfried Mattl – Barbara Stelzl-Marx – Andrea Strutz (Hg.), Veröffentlichungen des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft. Bd. 1: Gerhard Botz – Stefan Karner – Helmut Konrad – Siegfried Mattl (Hg.), Krieg, Erinnerung, Geschichtswissenschaft. Wien – Köln – Weimar 2009.

 

Mitglied von Redaktionskollegien:

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Steirisches Jahrbuch für Politik/politicum.

Mitglied des Redaktionskollegiums der Publikation: Stefan Karner – Natalja Tomilina – Alexander Tschubarjan – Viktor Išcenko – Michail Prozumenšcikov – Peter Ruggenthaler – Oldrich Tuma – Manfred Wilke (Hg.), Prager Frühling. Das internationale Krisenjahr 1968. Dokumente. Pražskaja vesna. Meždunarodnyj krizisnyj 1968g. Dokumenty. Unter Mitarbeit von Irina Kazarina, Silke Stern, Günter Bischof, Aleksej Filitov und Harald Knoll. Köln – Weimar – Wien 2008.

Mitglied des Redaktionskollegiums der Publikation: Stefan Karner – Othmar Pickl (Hg.), Die Rote Armee in der Steiermark. Sowjetische Besatzung 1945. Graz 2008.

Mitglied des Redaktionskollegiums der Publikation: S. Karner – V. V. Minaev – A. O. Cubar’jan – V. A. Šapovalov (Hg.), Rossijsko-avstrijskij al’manach: istoriceskie i kul’turnye paralleli. Bd. 2. Moskau – Graz – Wien – Sevastopol’ 2006.

Mitglied des Redaktionskollegiums der Publikation: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Alexander Tschubarjan (Hg.), Die Rote Armee in Österreich Sowjetische Besatzung 1945–1955. Dokumente. Krasnaja Armija v Avstrii. Sovetskaja okkupacija 1945–1955. Dokumenty. Graz – Wien – München 2005.

 

Aufsätze:

2012

Barbara Stelzl-Marx, Death to Spies. Austrian Informants for Western Intelligence Services and Soviet Capital Punishment during the Occupation of Austria, in: Journal of Cold War Studies, Vol. 14, No. 4, Fall 2012, S. 167–196.

Gerald Schöpfer – Barbara Stelzl-Marx, Stefan Karner – zum 60. Geburtstag, in: Gerald Schöpfer – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Wirtschaft. Macht. Geschichte. Brüche und Kontinuitäten im 20. Jahrhundert. Festschrift Stefan Karner. Graz 2012, S. 13–20.

Barbara Stelzl-Marx – Günter Bischof, Hinter Stacheldraht. Parallele Lebensgeschichten österreichischer Kriegsgefangener des Zweiten Weltkrieges in sowjetischer und amerikanischer Hand, in: Gerald Schöpfer – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Wirtschaft. Macht. Geschichte. Brüche und Kontinuitäten im 20. Jahrhundert. Festschrift Stefan Karner. Graz 2012, S. 291–320.

Barbara Stelzl-Marx, NS-Verbrechen in Graz-Liebenau. Eine Zwischenstation der Todesmärsche ungarischer Juden im April 1945, in: Friedrich Bouvier – Nikolaus Reisinger (Hg.), Historisches Jahrbuch der Stadt Graz Bd. 42, Graz 2012, S. 463–486.

Günter Bischof – Barbara Stelzl-Marx, Lives behind Barbed Wire: A Comparative View of Austrian Prisoners of War during and after World War II in Soviet and American Captivity, in: Günter Bischof – Fritz Plasser – Eva Maltschnig (Hg.), Austrian Lives. Contemporary Austrian Studies Bd. 21. New Orleans – Innsbruck 2012, S. 327–358.

Barbara Stelzl-Marx, Einleitung. Formen des sowjetischen Terrors, in: Helmut Konrad – Gerhard Botz – Stefan Karner – Siegfried Mattl (Hg.), Terror und Geschichte. Veröffentlichungen des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft. Bd. 2. Wien – Köln – Weimar 2012, S. 95–98.

 

2011

Barbara Stelzl-Marx, Einleitung. Formen des sowjetischen Terrors, in: Helmut Konrad – Gerhard Botz – Stefan Karner – Siegfried Mattl (Hg.), Terror und Geschichte. Veröffentlichungen des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft. Bd. 2. Wien – Köln – Weimar 2012, S. 95–98.

Tobias Glück – Brigitte Lueger-Schuster – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Kriegskinder. Epidemiologie der aktuellen psychischen Symptombelastung und posttraumatischer Belastungsstörungen bei alten Menschen in Österreich. Gibt es einen Einfluss der Besatzungszone?, in: Trauma & Gewalt. Heft 4/2011, S. 344–355.

Barbara Stelzl-Marx, The Children of Soviet Occupation Soldiers and Austrian Women, 1945–55, in: Lars Westerlund (Hg.), Saksailiasten ja neuvostosotilaiden lapset Suomessa, Norjassa, Tanskassa, Itävallassa, puolassa ja Itä-Karjalassa. Ulkomaalasten sotilaiden lapset Suomessa 1940–1948. Ossa II. The Children of Foreign Soldiers in Finland, Norway, Denmark, Austria, Poland and Occupied Soviet Karelia. Children of Foreign Soliders in Finland 1940–1948. Bd. 2. Helsinki 2011, S. 242–261.

Barbara Stelzl-Marx, Wien im Mittelpunkt des Weltinteresses. Zur Chronologie des Gipfels 1961, in: Historicum. Zeitschrift für Geschichte. Frühling – Sommer 2010. Wiener Gipfel 1961, S. 32–39.

I. V. Kazarina – B. Stelzl-Marx – M. Ju. Prozumenščikov, N. S. Chruščev – Dž. F. Kennedy: Pervaja vstreča, poslednaja vstreča (Istoričeskoe predislovie), in: S. Karner – N. G. Tomilina – A. O. Tschubarjan – B. Stelzl-Marx (Hg.), Venskij val’s cholodnoj vojny (vokrug vstreči N.S. Chruščeva i Dž. F. Kennedy v 1961 godu v Vene). Dokumenty. Moskau 2011, S. 9–26.

S. Karner – N. G. Tomilina – B. Stelzl-Marx, Vvedenie, in: S. Karner – N. G. Tomilina – A. O. Tschubarjan – B. Stelzl-Marx (Hg.), Venskij val’s cholodnoj vojny (vokrug vstreči N.S. Chruščeva i Dž. F. Kennedy v 1961 godu v Vene). Dokumenty. Moskau 2011, S. 5–8.

Barbara Stelzl-Marx, Die Dramaturgie zweier Tage. Vorbereitung und Ablauf des Wiener Gipfels 1961, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Natalja Tomilina – Alexander Tschubarjan – Günter Bischof – Viktor Iščenko – Michail Prozumenščikov – Peter Ruggenthaler – Gerhard Wettig – Manfred Wilke (Hg.), Der Wiener Gipfel 1961. Kennedy – Chruschtschow. Innsbruck – Wien – Bozen 2011, S. 471–498.

Günter Bischof – Stefan Karner – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx – Gerhard Wettig, Der Wiener Gipfel 1961 und seine Bedeutung für die internationale Politik. Zur Einleitung, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Natalja Tomilina – Alexander Tschubarjan – Günter Bischof – Viktor Iščenko – Michail Prozumenščikov – Peter Ruggenthaler – Gerhard Wettig – Manfred Wilke (Hg.), Der Wiener Gipfel 1961. Kennedy – Chruschtschow. Innsbruck – Wien – Bozen 2011, S. 17–74.

 

2010

Barbara Stelzl-Marx, Feindbild Marshall-Plan. Sowjetische Wirtschaftspropaganda im Kalten Krieg, in: Wolfram Dornik – Johannes Gießauf – Walter M. Iber (Hg.), Krieg und Wirtschaft. Von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. Innsbruck – Wien – Bozen 2010, S. 575–594.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Štalag XVII B Krems-Gnaiksendorf. Fakty i filmy ob amerikanskich voennoplennych v tret’em rejche, in: V. V. Popov et al. (Hg.), Istorik i ego vremja. Pamjati professora Viktora Borisoviča Konasova. Sbornik statej. Vologda 2010, S. 317–323.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Val’s svobody. Sovetskie dokumental’nye fil’my ob osvoboždenii Veny v 1945 g., in: Ju. Z. Kantor (Hg.), Vtoraja mirovaja vojna kak problema nacional’noj pamjati. Materialy meždunarodnoj naučnoj konferencii 24–26 sentjabrja 2009 g. Sankt Peterburg 2010, S. 79–86.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Plen v retrospektive: kontekst, sozdanie i osobennosti memuarov Dmitrija Čirova, in: Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx] – Pavel Polian (Hg.), Dmitrij Čirov. Sred’ bez vesti propavščich: Vospominanija sovetskogo voennoplennogo o štalage XVII „B“ Krems-Gnaiksendorf: 1941–1945 gg.  Dmitrij Čirov. Moskau 2010, S. 7–51.

Barbara Stelzl-Marx, Ideologie, Kontrolle, Repression. Als sowjetischer Besatzungssoldat im Westen, in: Ulrich Mählert et al. (Hg.), Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2010. Berlin 2010, S. 179–192.

Barbara Stelzl-Marx, Plünderungen, Schwarzmarkt, Trophäen. Zur Mikroebene der sowjetischen Besatzung in Österreich, in: Ingrid Böhler – Eva Pfanzelter – Thomas Spielbüchler – Rolf Steininger (Hg.), 7. Österreichischer Zeitgeschichtetag 2008. 1968 – Vorgeschichten – Folgen. Bestandsaufnahme der österreichischen Zeitgeschichte.  Innsbruck – Wien – Bozen 2010, S. 808–817.

 

2009

Barbara Stelzl-Marx, Carl Szokoll und die Operation „Radetzky“. Militärischer Widerstand in Wien 1945 im Spiegel sowjetischer Dokumente, in: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (Hg.), Jahrbuch 2009. Schwerpunkt: Bewaffneter Widerstand – Widerstand im Militär. Redaktion: Christine Schindler. Wien – Berlin 2009, S. 95–113.

Barbara Stelzl-Marx, Der Wandel des Feindbildes. Sowjetische Propaganda für Rotarmisten 1941–1945, in: Gerhard Botz – Stefan Karner – Helmut Konrad – Siegfried Mattl (Hg.), Krieg, Erinnerung, Geschichtswissenschaft. Wien – Köln – Weimar 2009, S. 195–218.

Barbara Stelzl-Marx, Die unsichtbare Generation. Kinder sowjetischer Besatzungssoldaten in Österreich und Deutschland, in: Ingvill C. Mochmann – Sabine Lee – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Children Born of War: Second World War and Beyond. Focus. Kinder des Krieges: Zweiter Weltkrieg und danach. Historical Social Research. Historische Sozialforschung. Vol. 34 (2009) 3. Köln 2009, S. 352–373.

Barbara Stelzl-Marx, Endstation Moskau. Sowjetische Todesurteile in Österreich, in: Stefan Karner – Michal Stehlík (Hg.), Österreich. Tschechien. geteilt – getrennt – vereint. Unter Mitarbeit von Armin Laussegger und Philipp Lesiak. Beitragsband und Katalog zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2009. Schallaburg 2009, S. 102–107.

Barbara Stelzl-Marx, Konečná stanice Moskva. Sovětké rozsudky smrti v Rakousku, in: Stefan Karner – Michal Stehlík (Hg.), Česko. Rakousko. Rozděleni – odloučeni – spojeni. V spolupráci s Arminem Lausseggerem a Philippem Lesiakem. Sborník a katalog Dolnorakouské zemské výstavy 2009. Schallaburg – Jihlava 2009, S. 102–107.

Barbara Stelzl-Marx, Marshall Plan Dead Ends and Anti-USIA Campaigns: The Soviet Economic Propaganda Campaign in Austria, in: Günter Bischof – Dieter Stiefel (Hg.), Images of the Marshall Plan in Europe. Films, Photographs, Exhibits, Poster. Hannes Richter, Digital Editor. Innsbruck – Wien – Bozen 2009, S. 117–128.

Barbara Stelzl-Marx, New Soviet Sources on Major Szokoll and Austrian Military Resistance during World War II, in: Günter Bischof – Fritz Plasser – Babara Stelzl-Marx (Hg.), New Perspectives on Austrians and World War II. Contemporary Austrian Studies. Bd. 17. New Brunswick – London 2009, S. 88–120.

Barbara Stelzl-Marx, Verschleppt und erschossen. Eine Einführung, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Stalins letzte Opfer. Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950–1953. Unter Mitarbeit von Daniela Almer, Dieter Bacher und Harald Knoll. Wien – München 2009, S. 21–78.

B. Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Karl Sokoll v avstrijskom antifašistskom soprotivlenii, in: Novaja i novejščaja istorija 1/2009, S. 200–220.

B. Štel’cl’-Mark [Barbara Stelzl-Marx], Tupiki Plana Maršalla. Sovetskaja ėkonomičeskaja propaganda v Avstrii, in: N. N. Berežnaja et al. (Hg.), Učenye zapiski kafedry novoj i novejšej istorii Stavropol’skogo gosudarstvennogo universiteta. Vypusk II. Stavropol’ 2009, S. 158–173.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx, Vorwort, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Stalins letzte Opfer. Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950–1953. Unter Mitarbeit von Daniela Almer, Dieter Bacher und Harald Knoll. Wien – München 2009, S. 9–20.

Ingvill C. Mochmann – Sabine Lee – Barbara Stelzl-Marx, The Children of Occupation Born During the Second World War and Beyond – An Overview, in: Ingvill C. Mochmann – Sabine Lee – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Children Born of War: Second World War and Beyond. Focus. Kinder des Krieges: Zweiter Weltkrieg und danach. Historical Social Research. Historische Sozialforschung. Vol. 34 (2009) 3. Köln 2009, S. 263–282.

 

2008

Barbara Stelzl-Marx, Soviet Espionage in Austria. Arrest, Sentences and Executions in 1950–1953, in: Alexandra Grúnová (Hg.), NKVD/KGB Activities and its Cooperation with other Secret Services in Central and Eastern Europe 1945–1989. Anthology of the international conference. Bratislava 14.–16.11.2007. Bratislava 2008, S. 316–334.

Barbara Stelzl-Marx, Sovietska rozviedka v Rakúsku. Zatknutia, osúdenia a popravy v rokoch 1950–1953, in: Alexandra Grúnová (Hg.), Aktivity NKVD/KGB a ich spolupráca s tajnými službami v strednej a východnej Európe 1945–1989. Zbornik medzinárodnej konferencie. Bratislava 14.–16.11.2007. Bratislava 2008, S. 298–315.

Barbara Stelzl-Marx, Das Militärtribunal des Truppenteils 28990. Sowjetische Todesurteile in Österreich, in: Arsenij Roginskij – Frank Drauschke – Anna Kaminsky (Hg.), „Erschossen in Moskau...“ Die deutschen Opfer des Stalinismus auf dem Moskauer Friedhof Donskoe 1950–1953. 3. vollständig überarbeitete Auflage. Berlin 2008, S. 91–100.

Barbara Stelzl-Marx, Sowjetische Kriegsgefangene im „Dritten Reich“. Am untersten Ende der Hierarchie, in: NachRichten. Österreich in der Presse. Sammeledition vom Anschluss zur Befreiung 1938–1945. 2008/Teil 27, o. S.

Barbara Stelzl-Marx, Forced labour in the Third Reich, in: Pertti Ahonen – Gustavo Corni – Jerzy Kochanowski – Rainer Schulze – Tamás Stark – Barbara Stelzl-Marx, People on the Move. Forced Population Movements in Europe in the Second World War and Its Aftermath. Oxford – New York 2008, S. 167–198.

Stefan Karner – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Die sowjetische Besatzung in der Steiermark 1945. Zur Einleitung, in: Stefan Karner – Othmar Pickl (Hg.), Die Rote Armee in der Steiermark. Sowjetische Besatzung 1945. Graz 2008, S. 9–42.

Barbara Stelzl-Marx, Verschleppt und erschossen. Österreichische Stalinopfer in Moskau 1950–1953. Ein Forschungsbericht, in: The International Newsletter of Communist Studies Online. Vol. XIV /2008, S. 26–33. http://www.mzes.uni-mannheim.de/projekte/incs/home/data/pdf/INCS_21_ONLINE.pdf 14.5.2008, 14.45 Uhr.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Gollivud za koljucej provolkoj: amerikansie voennoplennye v Tret’em Rejche, in: Federal’noe agenstvo po obrazovaniju Stavropol’skij gosudarstvennyj universtitet (Hg.), Ucennye zapiski kafedry novoj i novejšej istorii Stavropol’skogo gosudarstvennogo universitetea. Bd. 1. Stavropol’ 2008, S. 152–172.

Barbara Stelzl-Marx, Stalin's Long Arm: Soviet Forced Labourers in the "Third Reich" and their Fate after 1945, in: International Institute of. Social History, Amsterdam, Mozilla Firefox. http://www2.iisg.nl/esshc/personalpage.asp. 18.2.2008, 11.00 Uhr.

 

2007

Barbara Stelzl-Marx, Ein ganz normaler Kriegsverbrecher? Der Prozesse gegen den ehemaligen Lagerkassier des Stalag XVII B Krems-Gneixendorf, in: Stefan Karner – Vjaceslav Selemenev (Hg.), Österreicher und Sudetendeutsche vor sowjetischen Militär- und Strafgerichten in Weißrussland 1945–1950. Avstrijskie i sudetskie nemcy pered sovetskimi voennymi tribunalami v Belarusi 1945–1950 gg. Graz – Minsk 2007, S. 368–406.

Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Obycnyj voennyj prestupnik? Process nad byvšim lagernym kassirom štalaga XVII B Krems-Gnajksendorf, in: Stefan Karner – Vjaceslav Selemenev (Hg.), Österreicher und Sudetendeutsche vor sowjetischen Militär- und Strafgerichten in Weißrussland 1945–1950. Avstrijskie i sudetskie nemcy pered sovetskimi voennymi tribunalami v Belarusi 1945–1950 gg. Graz – Minsk 2007, S. 369–407.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx, Stalinjustiz in der sowjetischen Besatzungszone Österreichs. Wegen Kriegsverbrechen verurteilte Zivilisten, in: Stefan Karner – Vjaceslav Selemenev (Hg.), Österreicher und Sudetendeutsche vor sowjetischen Militär- und Strafgerichten in Weißrussland 1945–1950. Avstrijskie i sudetskie nemcy pered sovetskimi voennymi tribunalami v Belarusi 1945–1950 gg. Graz – Minsk 2007, S. 464–492.

Charal’d Knoll’ [Harald Knoll] – Barbara Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Stalinskaja justicija v sovetskoj okkupacionnoj zone Avstrii. Graždanskie lica, osuždennye za voennye prestuplenija, in: Stefan Karner – Vjaceslav Selemenev (Hg.), Österreicher und Sudetendeutsche vor sowjetischen Militär- und Strafgerichten in Weißrussland 1945–1950. Avstrijskie i sudetskie nemcy pered sovetskimi voennymi tribunalami v Belarusi 1945–1950 gg. Graz – Minsk 2007, S. 465–493.

Barbara Stelzl-Marx, „Klarer Himmel“ und „Ein Menschenschicksal“. Filmische Rehabilitierung sowjetischer Kriegsgefangener in der „Tauwetterperiode“, in: Peter Deutschmann – Peter Grzybek – Ludwig Karnicar – Heinz Pfandl (Hg.), Kritik und Phrase. Festschrift für Wolfgang Eismann zum 65. Geburtstag. Wien 2007.

Barbara Stelzl-Marx, Carl Szokoll und die Sowjets: Militärischer Widerstand in Wien 1945, in: Stefan Karner – Karl Duffek (Hg.), Widerstand in Österreich. 1938–1945. Die Beiträge der Parlaments-Enquete 2005. Wien 2007, S. 167–194.

 

2006

Barbara Stelzl-Marx, Auf beiden Seiten des Stacheldrahts. Wegen Kriegsverbrechen verurteilte Österreicher in der Sowjetunion, in: http://www.vologda-oblast.ru/Periodic.asp?Page=Object&ID=1127&SUPPLIER=123. 11.1.2006.

Barbara Stelzl-Marx, Wegen Kriegsverbrechen verurteilte Österreicher in der Sowjetunion, in: V. B. Konasov – B. V. Petelin – A. L. Kuz’minych – A. B. Sycev (Hg.), Materialy meždunarodnogo naucnogo seminara „Ustanovlenie diplomaticeskich otnošenij meždu SSSR i FRG. Nemeckie voennoplennye v SSSR“. (Vologda, 17–18 oktjabrja 2005 g.). Das internationale Seminar „Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der UdSSR und der Bundesrepublik Deutschland. Deutsche Kriegsgefangene in der UdSSR. (Vologda, 17.–18.10.2005), Vologda 2006, S. 18–22.

B. Štel’cl’-Marks [Barbara Stelzl-Marx], Sovetskie osvoboditeli i avstrijskie ženšciny: problemy otnošenija in: S. Karner – V. V. Minaev – A. O. Cubar’jan – V. A. Šapovalov (Hg.), Rossijsko-avstrijskij al’manach: istoriceskie i kul’turnye paralleli. Bd. 2. Moskau – Graz – Wien – Sevastopol’ 2006, S. 1249–267.

Barbara Stelzl-Marx, „Russenkinder“ und „Sowjetbräute“. Besatzungserfahrungen in Österreich 1945–1955, in: Andreas Hilger – Mike Schmeitzner – Clemens Vollnhals, Sowjetisierung oder Neutralität? Optionen sowjetischer Besatzungspolitik in Deutschland und Österreich 1945–1955. Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Bd. 32. Göttingen 2006, S. 479–508.

Ch. Knoll’ – B. Štel’zl’-Marks [Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx], Dejatel’nost’ sovetskoj justicii v Avstrii v 1945–1955 gg., in: S. Karner – V. V. Minaev – A. O. Cubar’jan – V. A. Šapovalov (Hg.), Rossijsko-avstrijskij al’manach: istoriceskie i kul’turnye paralleli. Bd. 2. Moskau – Graz – Wien – Sevastopol’ 2006, S. 176–212.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx, „Wir mussten hinter eine sehr lange Liste von Namen einfach das Wort ‚verschwunden’ schreiben“. Sowjetische Strafjustiz in Österreich 1945 bis 1955, in: Andreas Hilger – Mike Schmeitzner – Clemens Vollnhals, Sowjetisierung oder Neutralität? Optionen sowjetischer Besatzungspolitik in Deutschland und Österreich 1945–1955. Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Bd. 32. Göttingen 2006, S. 169–220.

Walter Iber – Barbara Stelzl-Marx, Begleitheft zur Ausstellung „Mit den Augen eines Rotarmisten. Niederösterreich 1945–1946. Fotos von Boris Zajcev“. Niederösterreichisches Landesarchiv St. Pölten. 27. Juni bis 30. September 2006. St. Pölten 2006.

 

2005

Barbara Stelzl-Marx, Theater hinter Stacheldraht? Vom „Cardboard Playhouse“ zu Billy Wilders „Stalag 17“, in: Stefan Karner – Günter Bischof – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges. Gefangennahme – Lagerleben – Rückkehr. Zehn Jahre Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung. Wien – München 2005, S. 398–420.

Barbara Stelzl-Marx, Österreichische „Wiedervereinigung“. Kontinuität und Wandel, in: Manfried Rauchensteiner – Robert Kriechbaumer (Hg.), Die Gunst des Augenblicks. Neuer Forschungen zu Staatsvertrag und Neutralität. Wien – Köln – Weimar 2005, S. 187–222.

Barbara Stelzl-Marx, Freier und Befreier. Zum Beziehungsgeflecht zwischen sowjetischen Besatzungssoldaten und österreichischen Frauen, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005, S. 421–448.

Gemeinsam mit Stefan Karner, Einleitung, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005, S. 9–20.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx,, Der Sowjetische Teil der Alliierten Kommission für Österreich. Struktur und Organisation, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005, S. 179–218.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx, Sowjetische Strafjustiz in Österreich. Verhaftungen und Verurteilungen 1945–1955, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Beiträge. Graz – Wien – München 2005, S. 275–322.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx, Alexander Tschubarjan, Einleitung – Vvedenie, in: Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx – Alexander Tschubarjan (Hg.), Die Rote Armee in Österreich. Sowjetische Besatzung 1945–1955. Dokumente. Krasnaja Armija v Avstrii. Sovetskaja okkupacija 1945–1955. Dokumenty. Graz – Wien – München 2005, S. 8–24.

Barbara Stelzl-Marx, Die sowjetische Besatzung Österreichs 1945–1955. Zur militärischen Struktur und Verwaltung, in: Stefan Karner – Gottfried Stangler (Hg.), “Österreich ist frei!“ Der Österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn – Wien 2005, S. 65–72.

Barbara Stelzl-Marx, Erbsen für Wien. Zur sowjetischen Lebensmittelhilfe 1945, in: Stefan Karner – Gottfried Stangler (Hg.), “Österreich ist frei!“ Der Österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn – Wien 2005, S. 54–57.

Barbara Stelzl-Marx, „Russenkinder“. Besatzung und ihre Kinder, in: Stefan Karner – Gottfried Stangler (Hg.), “Österreich ist frei!“ Der Österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn – Wien 2005, S. 163–168.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx, Die Fälle Marek und Kiridus. Zur sowjetischen Strafjustiz in Österreich, in: Stefan Karner – Gottfried Stangler (Hg.), “Österreich ist frei!“ Der Österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn – Wien 2005, S. 143–147.

Michail Prozumenšcikov – Barbara Stelzl-Marx, „Es scheint, dass der Winter in diesem Jahr sehr kalt wird“: Das Treffen zwischen Kennedy und Chrušcev in Wien aus der Sicht des Zentralkomitees der KPdSU, in: Monika Sommer – Michaela Lindinger (Hg.), Die Augen der Welt auf Wien gerichtet: Gipfel 1961 Chruschtschow – Kennedy. Wien 2005, S. 34–61.

Barbara Stelzl-Marx, Sowjets, in: Stefan Eminger – Ernst Langthaler (Hg.), Sowjets. Schwarzmarkt. Staatsvertrag. Stichwörter zu Niederösterreich 1945–1955. St. Pölten – Wien – Linz 2005, S. 190–195.

Barbara Stelzl-Marx, Übergriffe, in: Stefan Eminger – Ernst Langthaler (Hg.), Sowjets. Schwarzmarkt. Staatsvertrag. Stichwörter zu Niederösterreich 1945–1955. St. Pölten – Wien – Linz 2005, S. 235–240.

 

2004

Barbara Stelzl-Marx, Entnazifizierung in Österreich: Die Rolle der sowjetischen Besatzungsmacht, in: Wolfgang Schuster, Wolfgang Weber (Hg.), Entnazifizierung im regionalen Bereich. Linz 2004, S. 431–454.

Nikita Petrov – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Repatriierung oder Verbleib in Österreich? Entscheidung nach Kriegsende, in: Stefan Karner, Peter Ruggenthaler et. al., Zwangsarbeit in der Land- und Forstwirtschaft auf dem Gebiet Österreichs 1939 bis 1945. Veröffentlichungen der Österreichischen Historikerkommission. Bd. 26/2. Wien – München 2004, S. 455–478.

Harald Knoll – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Zwangsarbeit bei der Lapp-Finze AG, in: Stefan Karner – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), NS-Zwangsarbeit in der Rüstungsindustrie. Die Lapp-Finze AG in Kalsdorf bei Graz 1939–1945. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung Bd. 8. Graz 2004, S. 103–178.

Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Menschenbilder: Biographische Spurensuche, in: Stefan Karner, Peter Ruggenthaler, Barbara Stelzl-Marx (Hg.), NS-Zwangsarbeit in der Rüstungsindustrie. Die Lapp-Finze AG in Kalsdorf bei Graz 1939–1945. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung Bd. 8. Graz 2004, S. 179–233.

Barbara Stelzl-Marx, Die Macht der Bilder: Sowjetische Plakate in Österreich 1945–1955, in: Ingrid Bauer – Helga Embacher – Ernst Hanisch – Albert Lichtblau – Gerald Sprengnagel (Hg.), Kunst. Kommunikation. Macht. Sechster Österreichischer Zeitgeschichtetag 2003. Unter Mitarbeit von Peter Gutschner und Karoline Bankosegger. Innsbruck – Wien – München – Bozen 2004, S. 63–72.

 

2003

Barbara Stelzl-Marx, Der „Liebenauer Prozess“: NS-Gewaltverbrechen im Spiegel der steirischen Nachkriegspresse, in: Verein zur Förderung justizgeschichtlicher Forschungen und Verein zur Erforschung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen und ihrer Aufarbeitung (Hg), Justiz und Erinnerung. Nr. 7/Februar 2003, S. 2–12.

Barbara Stelzl-Marx, Der Grazer Schlossbergstollen: Ein Historischer Überblick, in: Joachim Baur (Hg.), HTTP//ALMANACH2003.MUR.AT/. Graz 2003, S. 57–60.

Barbara Stelzl-Marx, The Graz Schlossberg Tunnel: A Historical Overview, in: Joachim Baur (Hg.), HTTP//ALMANACH2003.MUR.AT/. Graz 2003, S. 60–63.

Barbara Stelzl-Marx, Vorwort der Herausgeberin, in: Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Unter den Verschollenen. Erinnerungen von Dmitrij Cirov an das Kriegsgefangenenlager Krems-Gneixendorf 1941 bis 1945. Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes Bd. 43. Horn – Waidhofen/Thaya 2003, S. 7–9.

Barbara Stelzl-Marx, Kriegsgefangenschaft in der Retrospektive: Kontext, Entstehung und Merkmale von Dmitrij Cirovs „Unter den Verschollenen“, in: Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Unter den Verschollenen. Erinnerungen von Dmitrij Cirov an das Kriegsgefangenenlager Krems-Gneixendorf 1941 bis 1945. Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes Bd. 43. Horn – Waidhofen/Thaya 2003, S. 13–48.

Barbara Stelzl-Marx, „Die Heimat wartet auf Euch...“ Zur politisch-agitatorischen Arbeit unter ehemaligen weißrussischen Zwangsarbeitern, in: Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung – Nationalarchiv der Republik Weißrussland – Weißrussischer Republikanischer Fond „Verständigung und Versöhnung“ (Hg.), „Ostarbeiter“ – „Ostarbajtery“. Weißrussische Zwangsarbeiter in Österreich. Dokumente und Materialien. Prinuditel´nyj trud belorusskogo naselenija v Avstrii. Dokumenty i materialy. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung. Sonderband 2. Graz – Minsk 2003, S. 44–61.

Barbara Stelzl-Marx, „Rodina ždet Vas...“ Politiko-agitacionnaja rabota sredi byvšich belorusskich prinuditel´nych rabocich, in: Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Nationalarchiv der Republik Weißrussland, Weißrussischer Republikanischer Fond „Verständigung und Versöhnung“ (Hg.), „Ostarbeiter“ – „Ostarbajtery“. Weißrussische Zwangsarbeiter in Österreich. Dokumente und Materialien. Prinuditel´nyj trud belorusskogo naselenija v Avstrii. Dokumenty i materialy. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung. Sonderband 2. Graz – Minsk 2003, S. 45–62.

Harald Knoll – Barbara Stelzl-Marx, Österreichische Zivilverurteilte in der Sowjetunion. Ein Überblick, in: Andreas Hilger, Mike Schmeitzner, Ute Schmidt (Hg.), Sowjetische Militärtribunale. Band 2: Die Verurteilung deutscher Zivilisten 1945–1955. Köln – Weimar – Wien 2003, S. 571–605.

Barbara Stelzl-Marx, „Kommt schnellstens in die Heimat zurück!“ Broschüren und Plakate für sowjetische Repatrianten, in: Annali dell’Instituto italo-germanico in Trento. XXIX/2003, S. 517–540.

 

2002

Barbara Stelzl-Marx, Prigionieri di guerra sovietici nel Terzo Reich, in: Giano. Pace ambienti problemi globali. Rivista quadrimestrale interdisciplinare. Nr. 40. Gennaio–aprile 2002, anno XIV, S. 105–120.

Barbara Stelzl-Marx, Zwischen Vernichtung und Arbeitseinsatz. Sowjetische Kriegsgefangene im Deutschen Reich, 1941–1945, in: Annali dell’Instituto italo-germanico in Trento. XXVIII/2002, S. 435–452.

Barbara Stelzl-Marx, Der Krieg der Bilder: Plakate der sowjetischen Regierungsverwaltung 1944–1945, in: Harald Knoll – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Konflikte und Kriege im 20. Jahrhundert. Aspekte ihrer Folgen. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung. Sonderband 3. Graz – Wien – Klagenfurt 2002, S. 317–334.

 

2001

Barbara Stelzl-Marx‚ Erinnerungsliteratur. Lebensgeschichte(n) eines ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenen, in: Peter Deutschmann – Eva Hausbacher – Wolfgang Weitlaner (Hg.), Anzeiger für Slavische Philologie. Bd. XXVIII/XXIX. Graz 2001, S. 387–400.

Barbara Stelzl-Marx, Das Oflag XVIII B/Stalag XVIII A Wolfsberg 1939–1945, in: Robert Gratzer, Wolfsberg. Wolfsberg 2001, S. 182–206.

Barbara Stelzl-Marx‚ Die Sprache des Verrats. Sowjetische Propaganda für Heimkehrer nach dem 2. Weltkrieg, in: Ulrich Theißen (Hg.), Junge Slawistik in Österreich. Beiträge zum 2. Arbeitstreffen des Interdisziplinären Forums Österreichischer SlawistInnen. Frankfurt am Main 2001, S. 63–74.

Barbara Stelzl-Marx‚ „Das Schweigen brechen“: Briefe ehemaliger sowjetischer Zwangsarbeiter an Memorial Moskau, in: Wilfried Reininghaus, Norbert Reimann (Hg.), Zwangsarbeit in Deutschland 1939–1945. Archiv- und Sammlungsgut,Topographie und Erschließungsstrategien. Münster 2001, S. 217–225.

Barbara Stelzl-Marx‚ Der ‘Liebenauer Prozeß’: NS-Gewaltverbrechen im Spiegel der Steirischen Nachkriegspresse, in: Ursula Heukenkamp (Hg.), Schuld und Sühne? Kriegserlebnis und Kriegsdeutung in deutschen Medien der Nachkriegszeit (1945–1961). Amsterdam, Atlanta 2001, S. 579–596.

Barbara Stelzl-Marx‚ Kolyma – Jahre in Stalins Besserungsarbeitslagern, in: Norbert Weigl (Hg.), Faszinationen der Forstgeschichte. Festschrift für Herbert Killian. Schriftenreihe des Instituts für Sozioökonomik der Forst- und Holzwirtschaft. Bd. 42. Wien 2001, S. 147–160.

 

2000

Barbara Stelzl-Marx, ‘And without sentimentalities?’ Interviewing Former Soviet Civil Workers in Graz, in: Crossroads of History: Experience, Memory, Orality. XIth International Oral History Conference. Bd. 2. Istanbul 2000, S. 214–219.

Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx, Fern der Heimat: OstarbeiterInnen in Graz, in: Gedenkdienst. Nr. 4/2000, S. 5.
Barbara Stelzl-Marx, Zur Geschichte des Stalag XVII B Krems-Gneixendorf, in: Barbara Stelzl-Marx (Hg.), ‘Stalag XVII B?’ 1945–2000. Eine Zeichensetzung. Krems 2000, S. 7–8.

Barbara Stelzl-Marx, ‘Zeitzeugenberichte’ zusammengestellt und eingeleitet von Barbara Stelzl-Marx, in: Barbara Stelzl-Marx (Hg.), ‘Stalag XVII B?’ 1945–2000. Eine Zeichensetzung. Krems 2000, S. 9–10.

 

1999

Barbara Stelzl-Marx, Amerikanische und sowjetische Kriegsgefangene in deutscher Hand. Fakten und Fiktionen einer Extremsituation dargestellt unter besonderer Berücksichtigung des Stalag XVII B Krems-Gneixendorf, in: Horst Weinstock (Hg.), English and American Studies in German 1998. Summaries of Theses and Monographs. A Supplement to Anglia. Tübingen 1999, S. 148–150.

Barbara Stelzl-Marx, Im Gewahrsam des ‘Dritten Reiches’: Aspekte der Kriegsgefangenschaft dargestellt am Beispiel des Stalag XVII B Krems-Gneixendorf, in: Günter Bischof/Rüdiger Overmans (Hg.), Kriegsgefangenschaft im Zweiten Weltkrieg. Eine vergleichende Perspektive. Ternitz–Pottschach 1999, S. 135–164.

Barbara Stelzl-Marx, Sinnstiftung. Erlebnisberichte ehemaliger amerikanischer Kriegsgefangener im Stalag XVII B, in: Thomas F. Schneider (Hg.), Kriegserlebnis und Legendenbildung. Das Bild des ‘modernen’ Krieges in Literatur, Theater, Photographie und Film. Bd. 2. Osnabrück 1999, S. 579–602.

 

1998

Barbara Stelzl, Kriegsgefangene als Opfer der NS-Rassenideologie, in: Gertraud Diendorfer/Gerhard Jagschitz/Oliver Rathkolb (Hg.), Zeitgeschichte im Wandel. 3. Österreichischer Zeitgeschichtetag 1997. Innsbruck–Wien 1998, S. 376–384.

Barbara Stelzl, Lager in Graz: Zur Unterbringung ausländischer Zivilarbeiter, Kriegsgefangener und KL-Häftlinge 1938–1945, in: Stefan Karner (Hg.), Graz in der NS-Zeit 1938–1945. Graz 1998, S. 353–369.

 

1997

Barbara Stelzl-Marx, Alltag in Karaganda. Zur Geschichte des Kriegsgefangenen-Lagers 99 Spasozavodsk, in: Problemy voennogo plena: istorija i sovremennost’. Bd. 2. Vologda 1997, S. 202–225.

Barbara Stelzl-Marx, American POWs in World War II: Stalag 17 B on Stage and Screen, in: Wolfgang Görtschacher/Holger Klein (Hg.), Modern War on Stage and Screen/Der moderne Krieg auf der Bühne. Lewiston/Queenston/Lampeter 1997, S. 333–354.

Barbara Stelzl-Marx, Stalag XVII B Revisited, in: EX-POW Bulletin. Vol. 54, No. 5/1997, S. 32–35.

Barbara Stelzl-Marx, Kriegsgefangene als Opfer der NS-Rassenideologie, in: 3. ÖZGT-Reader. Wien 1997, S. 117.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx, Das sowjetische Kriegsgefangenenwesen 1941–1956 (Zusammenfassung), in: Niemiecki i radziecki system jeniecki w latach II wojny swiatowej. Podobienstwa i róznice. Opole 1997, S. 69–73.

Stefan Karner – Barbara Stelzl-Marx, Radzieckie obozy jenieckie w latach 1941–1956 (Streszczenie), in: Niemiecki i radziecki system jeniecki w latach II wojy swiatowej. Podobienstwa i róznice. Opole 1997, S. 75–79.

 

1995

Barbara Marx, Amerikanische Kriegsgefangene im Stalag XVII B Krems-Gneixendorf, in: Stefan Karner (Hg.), ‘Gefangen in Rußland’. Die Beiträge des Symposions auf der Schallaburg. Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung Bd.1. Graz–Wien 1995, S. 245–277.

Barbara Marx, Stimmen aus dem Stalag XVII B. Das ‘Wartime Log’ als Bewältigungsversuch einer Extremsituation, in: Krieg und Literatur/War and Literature. Vol. 1/1995, Osnabrück 1995, S. 41–60.

Stefan Karner – Barbara Marx, World War II Prisoners of War in the Soviet Union Economy, in: Consequences and Sequels of the Second World War, 27/28. Montreal 1995, S. 191–202.

 

Unveröffentlichte Arbeiten

Barbara Stelzl, Amerikanische und sowjetische Kriegsgefangene in deutscher Hand. Fakten und Fiktionen einer Extremsituation dargestellt unter besonderer Berücksichtigung des Stalag XVII B Krems-Gneixendorf. Phil. Diss. Graz 1998.

Stefan Karner – Barbara Stelzl, Strafrechtssystem und Gerichtspraxis in der Sowjetunion 1941–1956. Teilstudie des Projektes Die Nachkriegsgerichtsbarkeit als nicht-bürokratische Form der Entnazifizierung: Österreichische Justizakten im europäischen Vergleich. Unveröffentlichtes Manuskript. Graz 1998.

Barbara Marx, Amerikanische „Kriegies“ im Stalag XVII B Krems-Gneixendorf. Literarische Verarbeitungsformen der Kriegsgefangenschaft. Phil. DA. Graz 1995.